Weiße Knöchel Tabulatur von Thees Uhlmann

10 Im Lied verwendete Ukulelengriffe :

Tab ins SongBook hinzufügen

Ansehen dieser Akkorde für Bariton

Transpose chords:
Tablature / ChordsFont size: A- A A+

Sie wissen nicht wie man einen Tab oder Akkorde liest ?
Schauen Sie sich diesen uke Unterricht an:

Ukulelen-Unterricht


INTRO:
A chordA
A chordA D chordD F#m chordF#m D chordD

VERSE 1:
A chordA
Er macht seit dreißig Jahren bei Regen Wind und Schnee

In Fußgängerzonen Wahlkampf für die SPD
D chordD
Der Wind verfängt sich im Wahlkampfprogramm
F#m chordF#m D chordD
Und der reichste Mann der Stadt sieht ihn mitleidig an
A chordA
Der Irre der Stadt redet auf ihn ein

Und das wird für heute der einzige sein
D chordD
Später klappt er dann den roten Schirm zusammen
F#m chordF#m D chordD
Verstaut Broschüren im Kofferraum und zieht von dannen
A chordA
Auf Kohle geboren und in Schulden gelebt

Quält er sich im Stau über den Ruhrschnellweg
D chordD
Dies ist seine Wiege und dies wird sein Grab
F#m chordF#m D chordD
Am chordAm BM chordBMW-Autocenter fährt er dann ab


CHORUS 1:

Bm chordBm
Weiß sind die Knöchel auf seinen Händen
D chordD
Rot ist der Backstein von den Häuserwänden
A chordA
In der Reihenhaussiedlung am Rande der Stadt
E chordE
Hat er Dinge gesehen die kein anderer gesehen hat
Bm chordBm
Grün ist das Blatt auf dem dunklen Fluss
D chordD E chordE A chordA
Und das Blatt wird schwimmen weil das Blatt schwimmen muss



VERSE 2:
A chordA
Wer nicht an Zufälle glaubt hat das Glück nicht verdient

Sagt ein Genosse der neben ihm am Tresen lehnt
D chordD
Der Spielautomat singt seineinziges Lied
F#m chordF#m E chordE
Das von der Lüge handelt dass es Glück gibt
A chordA
Er trinkt aus und zahlt und schlägt den Kragen nach oben

Wolken haben sich im Sturm vor den Mond geschoben
D chordD
Es riecht nach Herbst es ist Mitte August
F#m chordF#m E chordE
Er denkt Ich bin ein Blatt und das Leben ein Fluss


CHORUS 2:

Bm chordBm
Weiß sind die Knöchel auf seinen Händen
D chordD
Rot ist der Backstein von den Häuserwänden
A chordA
In der Reihenhaussiedlung am Rande der Stadt
E chordE
Hat er Dinge gesehen die kein anderer gesehen hat
Bm chordBm
Grün ist das Blatt auf dem dunklen Fluss
D chordD E chordE A chordA
Und das Blatt wird schwimmen weil das Blatt schwimmen muss


VERSE 3:
A chordA
In der Küche brennt noch Licht und eine Blume verwelkt
D chordD
Auf der Fensterbank und er denkt Das Feld ist bestellt
F#m chordF#m
Die Ernte wird hart denn der Acker ist alt
E chordE
Der Sommer ist zu Ende und der Herbst wird kalt
A chordA
Er massiert die weißen Knöchel mit der anderen Hand
D chordD
Sieht die alten Urlaubsfotos kleben an der Wand
F#m chordF#m
Auf dem Küchentisch ein Zettel und die Wohnung ist leer
C chordC
Ich habe alles versucht aber es geht nicht mehr


CHORUS 3:
Bm chordBm
Weiß sind die Knöchel auf seinen Händen
D chordD
Rot ist der Backstein von den Häuserwänden
A chordA
In der Reihenhaussiedlung am Rande der Stadt
E chordE
Hat er Dinge gesehen die kein anderer gesehen hat
Bm chordBm
Grün ist das Blatt auf dem dunklen Fluss
D chordD E chordE A chordA
Und das Blatt wird schwimmen weil das Blatt schwimmen muss


INTERLUDE:
A chordA D chordD F#m chordF#m E chordE
A chordA

OUTRO:
A chordA D chordD F#m chordF#m E chordE
A chordA

 

Tab Kommentare (0)
Noch kein Kommentar vorhanden :(
Brauchen Sie Hilfe, haben Sie einen Tipp zu teilen, oder wollen einfach nur über dieses Lied sprechen? Starte die Diskussion!

Sie müssen angemeldet sein, um an der Diskussion teilnehmen zu können
oder Beitreten

 

Über dieses Lied

Keine Informationen über dieses Lied.